Pokémon News | LottiBlog
Soeben wurden folgende Karten unserer Datenbank hinzugefügt:
XY Black Star Promos
XY31 Xerneas
XY32 Yveltal
XY33 Trevor

Damit könnt ihr diese Karten in Zukunft auch bei eurem Deckbau verwenden oder sie euren Haves and Wants hinzufügen
PlayOn.de
am 21.10.2014 von Alexander
Auf 4chan ist ein Screenshot aufgetaucht, der zeigt, dass Deoxys mit Hilfe von Latias/Latios auf einer dreieckigen Insel zu finden ist.

Videospiele
am 21.10.2014 von Alexander
Heute wurde für Spieler der japanischen Version von Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir bekanntgegeben, dass die Mysteriösen Pokémon Shaymin, Keldeo und Victini demnächst über eine Seriencode-Kampagne erhältlich sein werden.

Vom 1. November 2014 bis zum 30. April 2015 liegen bestimmten japanischen Verkaufs-Produkten, darunter Sammelkarten-Boostern, Shōwa-Note-Schreibetuis und Pokémon-Backwaren, sogenannte Scrap Cards bei. Auf diesen Karten befindet sich jeweils eine Scrap Number, die im Internet auf der entsprechenden Website eingegeben werden kann. Hat man eine bestimmte Anzahl an Nummern eingegeben, erhält man jeweils einen Seriencode, der im Geheimgeschehen-Menü der neuen Spiele gegen ein Geschenk eingelöst werden kann.

Es wird insgesamt acht Geschenke geben:
Scrap-Number-AnzahlGeschenk
1Shaymin
3Nugget ×1
5Supertrank ×10
7Keldeo
10Luxusball ×10
13Sonderbonbon ×5
16Victini
20Meisterball ×1
Videospiele
am 17.10.2014 von Alexander

Was ist Überflieger?


Überflieger ist eine neue Fähigkeit, die die Äon-Pokémon Latias Latias und Latios Latios beherrschen. In Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir ist es nämlich den beiden Drachen erstmals möglich, eine Mega-Entwicklung durchzuführen! In Ihrer Mega-Latias und Mega-Latios Mega-Form sind Latias und Latios schneller als Flugzeuge und können dich daher in kürzester Zeit durch ganz Hoenn fliegen. Die Besonderheit: Im Gegensatz zum gewöhnlichen Fliegen per VM kannst du dich frei im Himmel über der Region bewegen und versteckte Inseln und sogar legendäre Pokémon finden.

Im Laufe des Spiels bittet dich Troy darum, ihm zu helfen, Latias in Alpha Saphir und Latios in Omega Rubin vor Schurken zu retten. Hast du ihm erfolgreich dabei geholfen, möchte Latias bzw. Latios deinem Team beitreten!




Die Äon-Flöte


Alleine Latias oder Latios reichen allerdings nicht, um Überflieger zu benutzen. Du brauchst noch das neue Basis-Item Äon-Flöte, welches du unterwegs finden wirst.

Sobald du im Besitz der Äon-Flöte bist, kannst du, wann immer du dich im Freien befindest, mit ihr Latias oder Latios herbeirufen. Diese werden dann eine Mega-Entwicklung durchführen und dich dann im Himmel auf ihrem Rücken dorthin tragen, wo immer du willst.



Freies Fliegen über der Hoenn-Region


In bisherigen Spielen war das Fliegen ein sehr schneller Prozess. Man wählt seinen Zielort und ist in wenigen Sekunden dort. In Omega Rubin und Alpha Saphir wird diese Möglichkeit natürlich weiterhin bestehen. Mit Latias und Latios kannst du dich allerdings frei über Hoenn bewegen. Das tolle dabei ist, dass du so Orte erreichen kannst, die man vom Boden aus gar nicht erreichen könnte! Dazu zählen zum Beispiel unbekannte Inseln. Auch ist es möglich, überall zu landen, wo du möchtest. Bisher waren Flugziele in der Regel Städte, mit Überflieger kannst du aber auch mitten auf Routen landen. In der Luft kannst du eins mit dem Wind werden - und dadurch sogar Kunststücke mit Latias oder Latios durchführen.





Wilde Pokémon


Während deines Flugs bist du natürlich nicht alleine im Himmel. Zahlreiche Flugpokémon bilden Schwärme, und wenn du mit ihnen zusammenprallst kommt es zu einem Pokémon-Kampf! Bisher ist noch nicht bekannt, ob man so auch eine Massenbegegnung hervorrufen kann.



Wundersame Orte - Begegne legendären Pokémon


Eine der wichtigsten Aspekte der neuen Fähigkeit sind die wundersamen Orte. In Hoenn gibt es einige mysteriöse, schwarze Wolken, in denen sich legendäre Pokémon aus alten Spielen befinden - das ist deine Möglichkeit, sie zu fangen! Insgesamt sollen in Pokémon X und Y sowie Omega Rubin und Alpha Saphir alle legendären Pokémon (außer den Event-Pokémon, wie z.B. Mew oder Celebi) fangbar sein.
Momentan ist schon bekannt, dass sowohl Ho-Oh Ho-Oh, Lugia Lugia, Dialga Dialga, Palkia Palkia, Reshiram Reshiram als auch Zekrom Zekrom fangbar sein werden, allerdings werden diese legendären Pokémon versionsexklusiv sein, sprich manche dieser Pokémon bekommt man nur auf Omega Rubin, andere nur auf Alpha Saphir.



Abgesehen von den schwarzen Wolken ist es auch möglich, legendäre Pokémon auf unbekannten Inseln zu finden, die nicht auf der Karte verzeichnet sind. Dort lassen sich nicht nur wilde Pokémon oder Items finden, manchmal öffnen sich dann sogar schwarze Portale mit goldenem Rand. Gehst du durch ein solches Portal, triffst du auf eines der legendären Pokémon.

Videospiele
am 17.10.2014 von Alexander
Letztes Wochenende erschien der New Nintendo 3DS in Japan. Das kleine Modell erlaubt bekanntlich das Auswechseln der Zierblenden, um das Gerät zu personalisieren. Heute wurde auf der japanischen Nintendo-Homepage die erste frei verkäufliche Zierblende im Pokémon-Design für den New Nintendo 3DS angekündigt.

Die Oberseite der neuen Zierblende ist rot und zeigt Groudon während auf der blauen Unterseite Kyogre zu sehen ist. Die Pokémon zeigen sich darauf je in ihrer normalen sowie in ihrer Protomorphose-Form. Das Material ist zudem halbtransparent, sodass man beispielsweise den Akku darunter noch erkennen kann.

Die Blende erscheint in Japan am 21. November 2014, also zeitgleich mit den neuen Spielen Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir, zum Preis von 1500 Yen (etwa 11 Euro).

Eine andere Zierblende im Groudon- bzw. im Kyogre-Design liegt inkl. besonderem Home-Menü-Design dem limitierten New Nintendo 3DS bei, der exklusiv im Pokémon Center verkauft wird. Separat werden diese zwei Sonder-Zierblenden nicht erhältlich sein. Bilder davon gibt es auf der japanischen Pokémon-Website.



Quelle: Filb.de
Allgemein
am 17.10.2014 von Alexander
Pokebeach sowie Fans vom "Project Pokemon" haben den Democode der Omega Rubin / Alpha Saphir Demo analysiert und dabei zahlreiche Entdeckungen gemacht. So wurden Hinweise auf das bisher noch nicht enthüllte Pokémon 721 Hoopa sowie Daten zu allen Mega-Pokémon gefunden. Diese umfassen Statusdaten, Fangraten sowie Typen und Bilder der Shiny-Versionen aller Mega-Pokémon in OR/AS. Ebenfalls sind detaillierte Daten zu den Attacken der legendären Pokémon Groudon, Kyogre und Rayquaza enthüllt. Ein kleiner Auszug aus der längeren Liste:


  • Proto-Groudons Abgrundsklinge ist eine physische Boden-Attacke mit 85% Genauigkeit und 120 Stärke sowie 10 AP

  • Proto-Kyogres Ursprungswoge ist eine spezielle Wasser-Attacke mit 85% Genauigkeit, 110 Stärke und 10 AP

  • Rayquazas Zenitstürmer ist eine physische Drachen-Attacke mit 100% Genauigkeit, 120 Stärke und 5 AP

  • Die Weiterentwicklung von Hoopa, die Pokebeach als Mega-Entwicklung einschätzt, wird die Statuswerte 80/160/60/170/130/80 erreichen können und vom Typ Psycho/Unlicht sein
Solche Statusdaten hat Pokebeach zu allen Mega-Entwicklungen veröffentlicht. Interessierte Fans sollten dem Link folgen

Zur Meldung bei Pokebeach

In Frankreich führen Filialen von McDonalds seit gestern wieder Pokémon-Spielsachen sowie My Little Pony-Spielsachen in ihren Happy-Meals an. Dazu gehören die Pokémon Pikachu, Igamaro, Fynx und Dedenne. Ein Bild zur Aktion und ein paar weitere Details haben unsere Freunde von Pocke-Paradies zusammengetragen:
Zur Meldung mit Bild bei Pocke-Paradies

Quelle: Bisafans.de
Videospiele
am 16.10.2014 von Alexander
Heute bekamen wir endlich die Antwort darauf, ob man in ORAS die Kleidung des Protagonisten selbst wählen kann.

Viele Fans haben darauf gehofft, alle haben es sich gefragt: Wird man in ORAS, wie zuvor in X und Y, das Trainer-Outfit selbst gestalten können? Heute bekommen wir die ernüchternde Antwort von Junichi Masuda:
Die Trainerkostümierung war ein besonderes Feature für die Kalos-Region, deren Motiv Frankreich ist und deren Schönheit und Fashion damit widergespiegelt werden sollte. Für ORAS hingegen legen wir am meisten Wert auf das Abenteuer, daher gibt es keine frei-wählbaren Outfits für die Trainer, aber die Kostüme an sich wurden schön herausgearbeitet. Wenn man zum Beispiel taucht hat man ein kleines Mundstück, welches einen atmen lässt. Es gibt also ein paar verschiedene Outfits und Kostümwechsel im Spiel.

Original:
In terms of the customization of the trainer, that was really kind of a special thing for the Kalos region, which featured this kind of motif of France and really focused on this beauty and fashion aspect, which is why it was a prominent feature in that game. For this game, we're focusing on adventuring elements, so we don't have the actual free customization of the trainer, but you'll see the items you use throughout the game visually represented; for example, when you're underwater, you'll have this little mouthpiece that lets you breathe. So there's some cool stuff for how your trainer changes clothes and puts on accessories throughout the game.


Quelle und Originalinterview: US-Gamer.net
In einem anderen Interview hat Masuda bestätigt, das X und Y keinen Patch mit den ORAS-Megas bekommen werden.
Videospiele
am 16.10.2014 von Alexander
Bereits vor über einem Monat kündigte Nintendo den New 3DS (XL) an. Dieser erschien in Japan schon gestern, am 10. Oktober, und später in diesem Jahr auch in Australien, während er in Europa und Amerika erst im Frühjahr 2015 erscheinen soll. Kurz nach der Ankündigung sickerten schon Bilder von speziellen Omega Rubin- und Alpha Saphir-Varianten des neuen Handhelds durch.

Diese zeigen im Gegensatz zum Nintendo 2DS im ORAS-Design sogar Proto-Groudon Proto-Groudon auf der Omega Rubin- und Proto-Kyogre Proto-Kyogre auf der Alpha Saphir-Variante je auf Vorder- und Rückseite.

Im Zuge des neusten Nintendo 3DS-Software-Updates ist es nun auch möglich geworden, das Home-Menü seiner Konsole in verschiedenen Designs strahlen zu lassen - so zum Beispiel in schlichten Farben wie rot und blau, oder auch in komplexeren Mario- oder Link-Designs. Daher wurden jetzt auch Designs im Stil von Omega Rubin und Alpha Saphir angekündigt, die auch je Proto-Groudon oder Proto-Kyogre auf dem Topscreen zeigen. Bei den New 3DS-Varianten liegt ein entsprechender Downloadcode für das jeweilige Design bei.


Bisher gibt es noch keine Informationen darüber, ob diese New 3DS-Varianten auch in Europa und Amerika erscheinen werden, in diesem Jahr wird man aber wohl eher nicht damit rechnen können.

Quelle: PokeFans.net
Videospiele
am 15.10.2014 von Alexander
Das Poké-Multi-Navi ist ein brandneues Gerät, das Spielern das Bestreiten ihres Abenteuers durch die Hoenn-Region angenehmer gestaltet. Es ist mit allerlei Funktionen ausgestattet:

  • Pokédex-Navi, mit dem man besondere sowie versteckte Pokémon im hohen Gras aufspüren kann

  • Karten-Navi zur Abrufung unterschiedlicher Informationen zur Hoenn-Region

  • Video-Navi, das den Spieler mit Nachrichten aus Hoenn und Wissenswertem zu Spielern versorgt, denen er via StreetPass begegnet ist

  • Das Spiel-Navi beinhaltet mit dem Player Search System (PSS), PokéMonAmi und dem Supertraining drei beliebte Spielelemente, die erstmals in Pokémon X und Pokémon Y verfügbar waren. Das PSS ermöglicht es Nutzern, über eine Internetverbindung mit Spielern in der Nähe sowie weltweit zu kämpfen oder Pokémon zu tauschen. Für Spieler, die mit ihren Pokémon spielen und sie mit Leckerbissen namens Pofflés füttern möchten, um sie zutraulicher zu machen, ist PokéMonAmi genau das Richtige! Beim Supertraining handelt es sich um einen spaßigen Weg, das eigene Team im Hinblick auf anstehende Kämpfe auf Vordermann zu bringen! Das Spiel-Navi ermöglicht es Spielern zudem, besondere Kräfte namens O-Kräfte zu verwalten, die man für sich behalten oder mit anderen im Spielverlauf teilen kann, und sich Neuigkeiten über den Holo-Log anzuschauen.

Videospiele
am 15.10.2014 von Alexander
Die 3 Starter der neuen Demo nach ihrer vollständigen Entwicklung

Videospiele
am 15.10.2014 von Alexander
   
Erstellt in 0,0138 Sekunden.
Pokémon, die Charaktere, ihre Namen und Artworks sind geschützte Markenzeichen von Nintendo (© 1995-2018), Game Freak, Inc. sowie The Pokémon Company.