Deck-Review #1 | LottiBlog

Hallo zusammen!

Eine weitere Woche, eine weitere neue BLOG-Kategorie. Diesmal stellen wir euch das „Deck-Review“ vor.

Naja, allzu viel gibt es daran ja eigentlich nicht zu erklären… oder???

In regelmäßigen Abständen stellen wir euch hier ein bis zwei Decks einer bestimmten Karten-Serie/Generation vor. Ob neu oder alt, ob schwach oder stark, das spielt keine Rolle. Wir befassen uns natürlich im Detail mit dem wichtigsten an einem Deck: der Spielbarkeit. Nebenbei werfen wir aber natürlich auch noch einen Blick über den Tellerrand auf den Sammleraspekt an der ganzen Sache. Da wir wie gerade erwähnt Decks aus allen Generationen unter die Lupe nehmen, finden wir unter den hunderten von Karten bestimmt auch mal die ein oder andere Perle, nach der sich jeder Sammler heutzutage die Finger lecken würde. Wir hoffen euch gefällt unser Ansatz und würden uns deshalb über jede Art von Kritik/Wünschen/Anregungen von euch freuen.

Alte Pokémon? Neue Karten!

Warum oder besser gesagt wie die Pokémon Company auf die Idee kam für die neuesten Decks der fünften Sonne&Mond Erweiterung „Ultra Prisma“ ausgerechnet die beiden Gen IV Pokémon Impoleon und Knakrack auszusuchen ist uns schleierhaft. Wir finden es aber auch ohne genauere Begründung TOP! Nicht nur das die beiden LEAD-Pokémon zu den mächtigsten bzw. auch optisch eindrucksvollsten nicht legendären Pokemon ihrer Generation zählen, sie haben es auch (dank neuer Spielmechanik) kampftechnisch drauf und müssen sich nicht vor ihren neueren Artgenossen verstecken.

So wie jedes Standard-Deck, das in den letzten Jahren erschienen ist, gestaltet sich auch bei den beiden neuesten Ablegern der Inhalt nahezu identisch. Mit dabei sind neben den 60 Spielkarten (von denen 20 Energie-Karten sind), eine Karten Checkliste, eine Spielmünze, eine Deck-Box zum Verstauen der Karten, einige Damage Counter, eine für zwei Spieler ausgelegte Spielunterlage und natürlich der TCG Online-Code für das von euch erstandene Deck, damit ihr auch online damit in den Kampf ziehen könnt. Ihr seht… alles beim Alten.  

Und auch die Karten als Solche erinnern uns an vorgefertigte Decks aus längst vergangenen Tagen. Keine großen Überraschungen, keine Mix-Energie-Decks. Alles hier ist sehr simpel und einfach gehalten. Das bedeutet aber überhaupt nichts Schlimmes. Die Decks spielen sich gut und ausgeglichen wie immer. Egal ob Knakrack oder Impoleon, beide Decks funktionieren auch im Vergleich mit anderen Decks (egal ob vorgefertigt oder selbsterstellt) einwandfrei. Wie immer gibt es in jedem der beiden Sets neben dem Lead-Pokémon noch eine zweite treibende Kraft. Im Falle des Knakrack-Decks ist das definitiv Lucario, auf der anderen Seite können wir uns bei Impoleon nicht zwischen Rexblisar oder Alola-Sandamer entscheiden. Beide sind topspielbar und in den meisten Situationen wirklich eine große Hilfe, es sei denn euer Gegenspieler kommt mit Stahl-Typ Pokemon daher, dann wird’s eng :)

Auch was die Trainer/Unterstützer-Karten angeht sind beide gleichauf. Bei Knakrack sind die Highlights unter anderem das Adressbuch, mit dem ihr zwei bereits gespielte Unterstützer wieder zurück in euer Deck mischen dürft und natürlich der gute alte Professor Kukui, der euch zwei Karten ziehen und gleichzeitig 20 mehr Schaden bei eurem Gegner austeilen lässt.

Wer eh viel zu viel Mist auf der Hand hat und gerne einige neue Karten ziehen möchte, der freut sich auf der Gegenseite über die Chrys-Unterstützer-Karte, die euch zwei Karten von eurer Hand auf den Ablagestapel legen und dafür vier neue ziehen lässt. Draw-Support gibt es auch mit Lilly, bei der ihr je nach Spielzeitpunkt Karten ziehen dürft, bis ihr 6 oder 8 auf der Hand habt.

Es gibt noch so viele weitere nützliche Karten, in diesen beiden Decks, auf alle einzugehen würde aber definitiv den Rahmen sprengen. Außerdem müsst ihr schließlich auch noch eure eigenen Erfahrungen machen :D

Als kleine Anmerkung für Sammler: Auch diese Decks enthalten wieder exklusive Holo-Versionen (mit Setnummer) der beiden titelgebenden Pokémon. Eine kleine aber wirklich feine Verschönerung für eure Sammlung, da man diese Kartenvariationen auch wirklich nur bei Erwerb dieser beiden Decks erhält.  

Nun zum Abschluss sei euch gesagt, dass blutige Anfänger sowie Fortgeschrittene mit diesen beiden wirklich schön zusammen gestellten Paketen ihren Spaß haben werden. Es geht los für 13,99 €. Ob in der realen Welt mit euren Kumpels oder online gegen den Rest der Welt mit der Pokémon TCG App. Wir wünschen euch viel Spaß beim spielen!  

Shop-Links:  

Impoleon-Themendeck

Knakrack-Themendeck

Den Youtube-Link zum Unboxing dieser beiden Decks reichen wir selbstverständlich noch nach :)

Was haltet Ihr von der Idee der Deck Reviews? Ihr habt ein absolutes Lieblingsdeck und wollt gerne mehr darüber erfahren oder einfach nochmal in der Vergangenheit schwelgen?  Dann lasst es uns in den BLOG-Kommentaren wissen. Für alles andere und natürlich um die wöchentliche Dosis Pokémon-Karten zu bekommen besucht uns einfach auf unserem YouTube-Kanal:

PokeBeatTV

Ansonsten bleibt uns so wie immer nur euch noch eine schöne Woche und viel Spaß mit dem Pokémon TCG zu wünschen.  Euer PokeBeatTV Team Dani & Alex.

Mit freundlicher Unterstützung von Lotticards.

0 Kommentare
Sammelkartenspiel
04.02.2018, 15:59 Uhr von PokebeatTV

Aktivitäten (0)

   Nur PlayOn Trainer!
Erstelle deine Trainer-ID oder logge dich ein, um einen Beitrag zu verfassen.
Es liegen noch keine Aktivitäten zu diesem Thema vor.

Erstellt in 0,0308 Sekunden.
Pokémon, die Charaktere, ihre Namen und Artworks sind geschützte Markenzeichen von Nintendo (© 1995-2018), Game Freak, Inc. sowie The Pokémon Company.