Card of the Week #3 | LottiBlog

Hallo zusammen!

Wieder eine Woche vorbei…also wird es mal wieder Zeit für eine „Card of the Week“. Draußen ist es nach wie vor saukalt also passen wir das Thema einfach mal dem Wetter an ;) Dieses mal wird es so richtig frostig, denn Glaziola GX ist am Start! Und mit diesen Worten, Herzlich Willkommen!

Es wird kalt….

Die Ultra Prisma Serie ist nun seit knapp einem Monat auf dem Markt und schon hat jeder Sammler/Spieler seinen persönlichen Liebling gefunden. Ob die Karte nun besonders selten oder besonders gut spielbar ist. Für jeden ist etwas passendes dabei. Uns hat Glaziola GX (gerade in Verbindung) mit seiner Vorentwicklung Evoli komplett in den Bann gezogen.

Wie soeben erwähnt findet ihr die dieswöchige Card of the Week in der neuesten Erweiterung Ultra Prisma und da sogar in drei verschiedenen Ausführungen, auf die wir hier nun in aller kürze eingehen möchten.

                  Glaziola GX (Nummer 39/156)                              Glaziola GX FullArt (Nummer 141/156)            Glaziola GX RainbowRare Secret Rare (Nummer 159/156)

Da sich diese Karten nur optisch unterscheiden und die Eigenschaften wie KP und Angriffswerte identisch sind bezieht sich dieser Blog also quasi auf alle drei Karten ;)

Kommen wir nun also zur Spielbarkeit und den Eigenschaften der Karte:

Gefrierblick

Solang dieses Pokémon dein Aktives Pokémon ist, haben die Pokémon-GX und Pokémon-EX deines Gegners im Spiel, auf seiner Hand und in seinem Ablagestapel keine Fähigkeiten, außer Gefrierblick.

Wow! Was soll man dazu sagen, eine absolut beeindruckende Fähigkeit. Im Endeffekt blockiert diese Fähigkeit permanent (also solange sich Glaziola als aktives Pokémon im Spiel befindet) ALLE Fähigkeiten der Gegnerischen GX/EX Pokémon. Das kann einem in engen Situationen den Hintern retten bzw. dem Gegner auch den Draw Support abdrehen, falls dieser zum Beispiel eine „Unterstützer“ lastige Spielweise hat. Für jedes Tapu Fala GX ist Galziola ein Alptraum :D

Frostprojektil (90)

Diese Attacke fügt 1 Pokémon auf der Bank deines Gegners 30 Schadenspunkte zu. (Wende Schwäche und Resistenz bei Pokémon auf der Bank nicht an.)

Eine schöne Attacke mit der man wirklich ansehnlichen Schaden anrichtet und langsam aber sicher ganz nebenbei einen Teil der gegnerischen Bank ausser Gefecht setzen kann. 90 Schaden für 3 Energien (oder nur zwei, sofern man eine Doppel-Farblos Energie zur Hand hat) geht absolut in Ordnung. Hat der Gegner ein Pokémon auf der Bank das einem selber zum späteren Spielzeitpunkt gefährlich werden könnte, so kann man ganz nebenbei mit jeder Attacke auch diesem noch 30 Schadenspunkte zufügen.

 Polarspeer GX (50x)

Diese Attacke fügt 50 Schadenspunkte mal der Anzahl der Schadensmarken auf dem Aktiven Pokémon deines Gegners zu. (Du kannst pro Spiel nur 1 GX-Attacke einsetzen.)

Für die selben Energiekosten kann man aber auch richtig viel Schaden austeilen, sofern das gegnerische Pokémon zuvor schon ein klein wenig in Mitleidenschaft gezogen wurde ;) 50 Schadespunkte mal der Anzahl der schon auf dem Gegner Pokémon befindlichen Schadensmarken ist mal eine Ansage!!! Allerdings wie bei den mächtigen GX Attacken üblich ist eine Anwendung nur ein einziges mal pro Spiel möglich. Also müsst ihr den Zeitpunkt genau richtig wählen.

So viel zu den Attacken. Ihr seht, richtig eingesetzt ist Glaziola GX ein mächtiger Verbündeter! Das Evoli die Vorentwicklung ist müssen wir wahrscheinlich niemandem mehr erklären, Glaziola GX wird aber häufig mit einer ganz speziellen Evoli Karte zusammen gespielt. Dem sogenannten „Schellzieher Evoli“

Wenn man diese von uns liebevoll getaufte „Ugly Evoli“ Karte besitzt und spielt hat man innerhalb kürzester Zeit ein kampfbereites Glaziola GX im Aktiv Spot. Und das alles wegen der wunderbaren Fähigkeit „Energie-Evolution“.  Diese Fähigkeit besagt, das wenn man eine Energie Karte an Evoli anlegt, man eine Karte ziehen darf aus der sich Evoli entwickelt. Einzigste Einschränkung: die „Entwicklung Karte“ die man zieht muss der selben Energie-Familie angehören wie die Karte die man gerade an Evoli angelegt hat.  ABER da auf der Karte ja „farblos“ angegeben ist, könnte es sich ja zum Beispiel um eine Wasser Energie handeln….und Schwupp! hat man ein Glaziola auf dem Feld :) Eine wirklich praktische Kombination wie wir finden.

Alles in allem lässt sich sagen das Glaziola GX für Spieler absolut interessant ist und mit seinen Fähigkeiten wie auch Attacken mächtig aufräumen kann ;)

Was den Sammlersaspekt angeht sind wir uns noch nicht schlüssig genug um ein finales Urteil zum Wert abgeben zu können. Dafür ist die Ultra Prisma Serie noch zu jung. Die Werte variieren gerade kurz nach Release eines neuen Sets noch zu stark um sagen zu können wie wertvoll die einzelne Kartenvariation wirklich ist. Wenn ein klein wenig Zeit ins Land gegangen ist und die Preise sich stabilisiert haben werden wir aber auf Wunsch sehr gerne eine Übersicht nachreichen.

Wir hoffen euch hat unser dieswöchiger Ausflug in die Welt von Ultra Prisma gefallen und wir würden uns freuen euch nächste Woche wieder hier bei LottiBlog begrüßen zu dürfen. Denn die nächste „Card of the Week“ kommt bestimmt ;)

Ihr habt Vorschläge für Verbesserungen? Oder wollt eine bestimmte Karte in diesem Format betrachten? Lasst uns eure Wünsche und Anregungen gerne in den BLOG Kommentaren zukommen. 

Besucht uns auf unserem YouTube Kanal für die wöchentliche Dosis Pokemon Karten:  PokebeatTV

Euer PokeBeatTV Team Dani & Alex 

mit freundlicher Unterstützung von lotticards 

0 Kommentare
Allgemein
18.02.2018, 13:58 Uhr von PokebeatTV

Aktivitäten (0)

   Nur PlayOn Trainer!
Erstelle deine Trainer-ID oder logge dich ein, um einen Beitrag zu verfassen.
Es liegen noch keine Aktivitäten zu diesem Thema vor.

Erstellt in 0,0086 Sekunden.
Pokémon, die Charaktere, ihre Namen und Artworks sind geschützte Markenzeichen von Nintendo (© 1995-2018), Game Freak, Inc. sowie The Pokémon Company.