Review: Grauen der Lichtfinsternis | LottiBlog

Review: Grauen der Lichtfinsternis

Am 04.05.2018 erscheint die neue Erweiterung Grauen der Lichtfinsternis. Schon jetzt gibt es hier Setliste und Review:

Das Set enthält 146 Karten, davon 5 neue Prismastern-, 8 GX-Karten, 13 Full-Arts (davon 4 Trainer) und 15 Secret Rares. Zu beachten ist, dass mehr als 20 der Karten Reprints aus Ultra Prisma, aber mit alternativem Typ sind (z. B. vorher Pflanze, jetzt Wasser, aber selbe Angriffe, KP und Rückzugskosten).

Nr. Typ Name Seltenheit
1/131 Owei
2/131 Alola-Kokowei
3/131 Shnebedeck
4/131 Rexblisar
5/131 Purmel
6/131 Purmel
7/131 Puponcho
8/131 Vivillon
9/131 Mähikel
10/131 Chevrumm
11/131 Schabelle
12/131 Alola-Knogga
13/131 Heatran
14/131 Fynx
15/131 Fynx
16/131 Rutena
17/131 Fennexis
18/131 Leufeo
19/131 Pyroleo
20/131 Palkia GX
21/131 Froxy
22/131 Froxy
23/131 Amphizel
24/131 Quajutsu GX
25/131 Scampisto
26/131 Wummer
27/131 Amaura
28/131 Amagarga
29/131 Arktip
30/131 Arktilas
31/131 Volcanion
32/131 Araqua
33/131 Aranestro
34/131 Magnetilo
35/131 Magneton
36/131 Magnezone
37/131 Eguana
38/131 Elezard
39/131 Voltriant
40/131 Rotom
41/131 Uxie
42/131 Mesprit
43/131 Azelf
44/131 Psiau
45/131 Psiaugon
46/131 Gramokles
47/131 Gramokles
48/131 Duokels
49/131 Durengard
50/131 Iscalar
51/131 Calamanero
52/131 Algitt
53/131 Tandrak
54/131 Hoopa
55/131 Venicro
56/131 Agoyon GX
57/131 Tragosso
58/131 Chelterrar

59/131

Panferno

60/131 Kaumalat
61/131 Knarksel
62/131 Knakrack
63/131 Glibunkel
64/131 Toxiquak
65/131 Pam-Pam
66/131 Bithora
67/131 Thanathora
68/131 Balgras
69/131 Monargoras
70/131 Resladero
71/131 Zygarde
72/131 Zygarde
73/131 Zygarde GX
74/131 Diancie
75/131 Wuffels
76/131 Wolverock
77/131 Masskito
78/131 Pandagro
79/131 Yveltal GX
80/131 Schlingking
81/131 Impoleon
82/131 Dialga GX
83/131 Flabébé
84/131 Flabébé

85/131

Floette
86/131 Florges
87/131 Feelinara
88/131 Dedenne
89/131 Clavion
90/131 Xerneas GX
91/131 Viscora
92/131 Viscora
93/131 Viscargot
94/131 Viscogon
95/131 Ultra-Necrozma GX
96/131 Arceus
97/131 Scoppel
98/131 Grebbit
99/131 Coiffwaff
100/131 eF-eM
101/131 UHaFnir
102/131 Item Bestienring
103/131 Unterstützer Heureka
104/131 Unterstützer Wellenbrecher Marinus
105/131 Unterstützer Diantha
106/131 Item Enetransporter
107/131 Item Fossilausgrabungskarte
108/131 Unterstützer Richter
109/131 Unterstützer Lady
110/131 Unterstützer Flordelis
111/131 Stadion Labor von Flordelis
112/131 Item Metall-Bratpfanne
113/131 Item Geheimnisvoller Schatz
114/131 Unterstützer Ultraforschungsteam
115/131 Stadion Ultradimension
116/131 Item Unbekanntes Fossil
117/131 Spezial-Energie Bestien-Energie
118/131 Spezial-Energie Aggregat-Energie
119/131 Palkia GX
120/131 Quajutsu GX
121/131 Agoyon GX
122/131 Lucario GX
123/131 Zygarde GX
124/131 Yveltal GX
125/131 Dialga GX
126/131 Xerneas GX
127/131 Ultra-Necrozma GX
128/131 Unterstützer Heureka
129/131 Unterstützer Wellenbrecher Marinus
130/131 Unterstützer Diantha
131/131 Unterstützer Ultraforschungsteam
132/131 Palkia GX
133/131 Quajutsu GX
134/131 Agoyon GX
135/131 Lucario GX
136/131 Zygarde GX
137/131 Yveltal GX
138/131 Dialga GX
139/131 Xerneas GX
140/131 Ultra-Necrozma GX
141/131 Item Bestienring
142/131 Item Enetransporter
143/131 Item Energieaufbereitung
144/131 Item Metall-Bratpfanne
145/131 Item Geheimnisvoller Schatz
146/131 Spezial-Energie Aggregat-Energie

= Full Art, = Secret Rare

Top 10 neue Pokémon-Karten sind:

1. Agoyon GX

Bestien-Raubzug: 20x. Diese Attacke fügt 20 Schadenspunkte mal der Anzahl deiner Ultrabestien im Spiel zu.

Jetnadel: 110. Der Schaden dieser Attacke wird durch Schwäche und Resistenz nicht verändert.

Stachel GX: Beide Spieler mischen ihre Preiskarten in ihre Decks. Anschließend legt jeder Spieler die obersten 3 Karten seines Decks als seine verdeckten Preiskarten ab.

Agoyon GX ist meiner Meinung nach die spektakulärste Karte der Erweiterung. Mit seinem GX-Angriff kann man ein fast verlorenes Spiel quasi neu ausgeglichen beginnen. Da er kostet (und auch sein erster Angriff ), passt Agoyon GX in jedes Deck, aber am besten in eines, das nicht auf einen GX-Angriff eines anderen Pokémon angewiesen ist. Also z. B. mit Zoroark GX oder einer anderen Ultra-Bestie.

2. Ultra-Necrozma GX

Photonen-Geysir: 20+. Lege alle an dieses Pokémon angelegten Basis--Energen auf deinen Ablagestapel. Dieser Angriff macht 80 mehr Schaden für jede so abgelegte Energie.

Licht der Zerstörung GX: Du kannst diesen Angriff nur verwenden, wenn beide Spieler 6 oder weniger Preiskarten übrig haben. Lege 6 Schadensmarken auf jedes Pokémon deines Gegners.

Ultra-Necrozma GX ist die stärkste Karte der Erweiterung. Ein guter GX-Angriff und eine ziemlich starke erste Attacke. Dazu ist es ein Basis-Pokémon mit 190 KP. Nur braucht es - und -Energien für beide Angriffe.

3. Zygarde GX

Zellenanschluss: 50. Lege 2 -Energien von deinem Ablagestapel an disese Pokémon an.

Bodengewalt: 130.

Urteilsspruch GX: 150. Verhindere allen Schaden, der diesem Pokémon während des nächsten Zuges deines Gegners durch Attacken von Pokémon-GX und Pokémon-EX zugefügt wird.

Zygarde GX ist mit Heureka (siehe weiter unten) sein eigenes Deck oder zur Unterstützung in -Decks. Ebenfalls Basis  mit 200 KP und kann sich selbst mit Energie füttern, so dass man im zweiten Zug schon seinen GX-Angriff verwenden kann, macht 150 Schaden und man ist vor allen GX- und EX-Pokémon geschützt. Dank Heureka kann man das oft genug wiederholen, um nur mit Zygardes GX-Angriff das Spiel zu gewinnen.

4. Quajutsu GX

Fähigkeit: Wind-Shuriken: Wenn du dieses Pokémon während deines Zuges spielst, um eines deiner Pokémon weiterzuentwickeln, lege 3 Schadensmarken auf eines der Pokémon deines Gegners.

Nebulöser Hieb: 110. Du darfst dieses Pokémon und alle an es angelegten Karten in dein Deck mischen.

Schatten-Assassin GX: Dieser Angriff fügt einem Pokémon auf der Bank deines Gegner 130 Schaden zu.

Fähigkeit und GX-Attacke sind bei Quajutsu GX meiner Meinung nach unterdurchschnittlich. Aber im richtigen Deck kann sein zweiter Angriff gut eingesetzt werden.

5. Diancie

Fähigkeit: Wenn dieses Pokémon auf deiner Bank ist, fügen Angriffe deiner -Pokémon dem Aktiven Pokémon deines Gegners 20 mehr zu.

Diamantenregen: 90. Heile 30 Schaden von jedem Pokémon auf deiner Bank.

Dienacie ist dank seiner Fähigkeit ein Muss für jedes -Deck. Und wenn es mal dazu kommt ist sein Angriff auch nicht sinnlos.

6. Calamanero

Fähigkeit: Psycho-Aufladung: Einmal während deines Zuges (vor deinem Angriff), darfst du eine -Energie von deinem Aglagestapel an eines deiner Pokémon auf deiner Bank anlegen.

Psy-Geschoss: 60.

Und hier ein Muss für jedes -Deck. Aber Phase 1 und sehr unterdurchschnittlicher Angriff. Die Fähigkeit sollte aber genügen.

7. Masskito

Vorschlaghammer: 30+. Wenn dein Gegner 4 Preiskarten übrig hat, macht dieser Angriff 90 mehr Schaden.

: Herumschwingen: 80+. Wirf 2 Münzen. Dieser Angriff macht 20 mehr Schaden für jedes Mal "Kopf".

Wenn in deinem -Deck noch Platz ist, dann kann so ein Masskito noch rein. Denn in genau einer spezifischen Situation 120 Schaden machen für eine Energie ist stark für ein Basis-Nicht-GX-Pokémon. Ansonsten wären 30+20 bei einer Stärke-Energie ist auch akzeptabel.

8. Xerneas GX

Überlauf: Dieser Angriff fügt einem Pokémon auf der Bank deines Gegners 20 Schaden zu. Wende Schwäche und Resistenz nicht an.

Aurorahorn: 120.

Schutz GX: Lege alle Schadensmarken von allen deinen Pokémon auf das Aktive Pokémon deines Gegners.

Xerneas GX ist ein durchschnittliches GX-Pokémon. 180 KP sind gut, aber nicht hoch und sein GX-Angriff ist gut, aber nur verwendbar, wenn man viele Schadensmarken auf mehreren seiner Pokémon hat.

9. Durengard

Todeshacker: Wenn das Aktive Pokémon deines Gegners während deines nächsten Zuges Schaden durch einen Angriff nimmt, ist es dann kampfunfähig.

Trockener Hieb: 90. Heile 30 von diesem Pokémon.

Durengard führe ich wegen seines ersten Angriffs auf. Als Phase 2-Pokémon wird es wohl nicht viel gespielt werden, aber es ist schon ein starker Angriff.

10. Volcanion

Fähigkeit: Jet-Geysir: Einmal während deines Zuges, vor deinem Angriff, darfst du eine -Energie auf deinen Ablagestapel legen. Wenn du dies tust, tauscht dein Gegner sein Aktives Pokémon mit einem Pokémon auf seiner Bank.

Sauna-Bombe: 100. Dieser Angriff fügt 2 Pokémon auf der Bank deines Gegner jeweils 20 Schaden zu.

Volcanions Fähigkeit könnte in bestimmten Decks genutzt werden, einfach um ein gegnerisches Pokémon weg aus der Aktiven Position zu bekommen und das jeden Zug. Sein Agriff ist in Ordnung, aber wird niemandem Angst einflößen.

(Quelle: 2, 7-10: bulbapedia.bulbagarden.net; 1 & 3: pokewiki.de)

 

Dazu kommen diese 3 erwähnenswerte Alternativtyp-Reprints:

Magnezone als -Typ: Energie-Beschleunigung für -Decks

Knakrack als -Typ: Profitiert von Stärke-Energie

Dialga GX als -Typ: Profitiert jetzt von -Beschleunigung und -Unterstützung

 

Neben vor allem 3 sehr starken GX-Pokémon, ist das Set wegen seiner vielen neuen sehr starken Trainer-Karten für Spieler ein Muss:

Hier meine Top 10 - die Einstufung wäre abhängig vom Deck, also ohne Platzierung:

Bestienring - Item:

Du darfst diese Karte nur spielen, wenn dein Gegner 3 or 4 Preiskarten übrig hat.

Durchsuche dein Deck nach bis zu 2 Basis-Energien, zeige sie deinem Gegner und lege sie an eines deiner Ultrabestien an. Mische dein Deck anschließend.

Ein paar Kopien davon sind ein Muss in jedem Deck, das Ultrabestien als Angreifer hat.

Heureka - Unterstützer:

Du kannst diese Karte nur spielen, wenn eine Stadion-Karte im Spiel ist. Lege ein sich im Spiel befindendes Stadion auf den Ablagestapel. Während dieses Zuges darf Zygarde GX seinen GX-Angriff benutzen, auch wenn du schon einen GX-Angriff während dieses Spiels verwendet hast.

Der Partner für Zygarde GX.

Wellenbrecher Marinus - Unterstützer:

Lege 2 -Energien von deiner Hand auf deinen Ablagestapel. Suche dein Deck nach 2 Karten und nimm sie auf deine Hand. Mische dein Deck anschließend.

Ein Muss in jedem -Deck, das Energien aus dem Ablagestapel wiederverwerten kann.

Diantha - Unterstützer:

Du kannst diese Karte nur spielen, wenn des letzten Zuges deines Gegners, eines deiner -Pokémon kampfunfäig gemacht wurde.

Wähle 2 Karten aus deinem Ablagestapel und nimm sie auf deine Hand.

1-2 davon sollten in jedem -Deck sein.

Enetransporter - Item:

Bewege eine Spezial-Energie von einem Pokémon deines Gegners zu einem anderen Pokémon deines Gegners.

Wenn noch Platz ist, dann könnte dies die richtige Karte sein, um deinen Gegner zu ärgern.

Lady - Unterstützer:

Durchsuche dein Deck nach bis zu 4 Basis-Energiekarten, zeige sie deinem Gegner und nimm sie auf deine Hand. Mische dein Deck anschließend.

Für Decks, die Angreifer mit hohen Energie-Kosten haben oder ein Pokémon, das zusätzliche Energie aus der Hand aufnehmen lässt.

Flordelis - Unterstützer:

Lege so viele Karten vom Ablagestapel deines Gegners in die "Lost Zone", wie du -Pokémon im Spiel hast.

Nur für Feuer-Decks. Dort aber sehr stark.

Geheimnisvoller Schatz - Item:

Lege eine Karte von deiner Hand auf den Ablagestapel, um diese Karte zu spielen.

Durchsuche dein Deck nach einem oder -Pokémon, zeige es deinem Gegner und nimm es auf deine Hand. Mische dein Deck anschließend.

Für oder -Decks. Da ein Item, eine gute Karte, da mehrere in einem Zug gespielt werden können und dazu noch ein Unterstützer.

Ultradimension - Stadion:

Einmal während des Zuges jedes Spielers, darf dieser Spieler sein Deck nach einer Ultrabestie durchsuchen und auf seine Hand nehmen. Anschließend mischt er/sie sein/ihr Deck.

Ein Muss für Decks mit Ultrabestien.

Bestien-Energie - Spezialenergie:

Diese Energie ist -Energie. Wenn diese Karte an eine Ultra-Bestie angelegt ist, ist sie jeder Energie-Typ, aber nur 1 Energie zur gleichen Zeit.

Der Schaden aller Angriff dieser Ultra-Bestie wird um 30 erhöhlt (bevor Schwäche und Resistenz angewendet werden).

Ebenso eiin Muss für Decks mit Ultrabestien, leider nur eine pro Deck.

(Quellen: 1, 3-8: bulbapedia.bulbagarden.net; 2, 9, 10: pokewiki.de)

 

Abschließend lässt sich zusammenfassen, dass Ultrabestien deutlich Unterstützung bekommen. Dazu werden Kampf und Psycho-Decks nochmal stärker.

0 Kommentare
Sammelkartenspiel
23.04.2018, 12:23 Uhr von Jonathan_J

Aktivitäten (0)

   Nur PlayOn Trainer!
Erstelle deine Trainer-ID oder logge dich ein, um einen Beitrag zu verfassen.
Es liegen noch keine Aktivitäten zu diesem Thema vor.

Erstellt in 0,0069 Sekunden.
Pokémon, die Charaktere, ihre Namen und Artworks sind geschützte Markenzeichen von Nintendo (© 1995-2018), Game Freak, Inc. sowie The Pokémon Company.